Seite auswählen

Das Halschakra öffnen für mehr Erfolg im Beruf und in Beziehungen

Das Halschakra öffnen für mehr Erfolg im Beruf und in Beziehungen

Written by Carsten

Blogger auf Auszeit Leben, Bloggerkunst und Plastikfrei. Stolzer Papa und Ehemann. Achtsamer Health Coach, begeisterter Fotograf, Adrenalin Junkie, online Marketing und China Experte.

03/05/2019

Ein geöffnetes Halschakra kann dramatische Vorteile mit sich bringen.

Es kann zu mehr Erfolg im Beruf und in deinen Beziehungen führen und dein Selbstvertrauen steigern.

Klingt doch nicht schlecht, oder? Ein näherer Blick lohnt sich auf jeden Fall.

Mein Buch “smart, stark, sexy, selbstbewusst” ist vor kurzem als Ebook-Guide erscheinen, um dich bei deiner Arbeit mit den Chakren jederzeit zu unterstützen und zu begleiten.

Im Buch gibt es eine ausführliche Liste mit Ressourcen und nützlichen Links, die ich regelmäßig erweitern werde.

Ich wünsche dir viel Erfolg mit dem Guide, damit er dir hilft, gesund und glücklich zu sein und erfolgreich im Beruf und deinen Beziehungen zu sein.

(Im Moment bereite ich mit meiner Frau Bilder und Videos zu den einzelnen Übungen vor und ich teste spezielle Chakra-Rezepte; Diese werden Stück für Stück zu diesem Beitrag hinzugefügt und die komplette Liste an Bildern, Videos und Rezepten wird dann mit dem Buch veröffentlicht)

Das Halschakra öffnen

Das Halschakra befindet sich in der Mitte des Halses auf Höhe des Kehlkopfes. Dieses Chakra bestimmt deine Ausdruckskraft und Kommunikation.

Wenn das fünfte Chakra offen und ausgeglichen ist, kannst du dich in jeder Situation mit Zuversicht klar und ehrlich ausdrücken.

Wenn dein Halschakra blockiert ist, kann es sein, dass du nicht in der Lage bist, deine Meinung auszusprechen, wenn du es am dringendsten benötigst, oder du hältst dich ständig damit zurück, deine Bedürfnisse und Wünsche auszudrücken.

Vielleicht sehnst du dich danach, deine Träume zu verwirklichen und mit einem starken und klaren Lebenszweck zu leben, scheinst aber nicht in der Lage zu sein, dorthin zu gelangen.

Hier nun eine ausführliche Liste von Methoden, die dir zeigen, wie du dein Halschakra öffnen kannst.

Die Methoden sind in keiner spezifischen Reihenfolge aufgelistet.

Jede Methode wirkt sich positiv auf dein Halschakra aus und hilft dir, es zu reinigen, öffnen oder es in Balance zu halten.

Die Kombination mehrerer Methoden verstärkt die Wirkung auf dein Halschakra und ist angeraten.

 

Bitte beachte, dass die Grundlage gesunder Chakren immer eine gesunde Ernährung, körperliche Bewegung und soziales Verhalten ist.

Carsten Warga

 

Hier also meine Liste an Heilmethoden für dich, um dein Halschakra öffnen zu können:

Plane eine tägliche Unterhaltung mit deinem Partner ein

Das Halschakra ist für Kommunikation und Austausch zuständig und ein gestörtes Halschakra kann es uns unmöglich machen, unsere Gedanken und Gefühle anderen Menschen zu vermitteln.

Ein sehr gutes Mittel, um solche Blockaden zu heilen, ist ein tägliches Training im Gespräch.

Seit etwa einem Jahr haben meine Frau und ich dies zu Hause eingeführt.

Jeden Abend zu einer festgelegten Zeit nehmen wir uns eine halbe Stunde Zeit, um uns intensiv auszutauschen.

Wir legen unsere Handys oder andere Dinge zur Seite und widmen uns ganz bewusst nur uns selbst.

Dabei ist es nicht entscheidend, welche Themen du mit deinem Partner wählst, solange ihr nur immer offen und ehrlich miteinander kommuniziert.

Wichtig ist, dass ihr euch gegenseitig Raum zur freien Meinungsäußerung gibt und dem anderen aktiv zuhört.

In der Regel beginnt unser Gespräch mit kleineren Anekdoten des Tages, die bis dahin noch nicht erwähnt wurden.

Recht schnell kommen wir aber auf wichtigere Themen zu besprechen, Pläne für die Zukunft, Erziehung der Kinder usw.

Sonntags steht bei uns immer das Thema Finanzen auf dem Plan, da wir es als wichtig erachten, über Geld aktiv zu sprechen und zu planen.

In unserer Gesellschaft wird das Thema Geld viel zu oft gemieden, dabei ist es für jeden wichtig.

Diese offene Kommunikation hat uns sehr geholfen unsere Beziehung auf das nächste Level zu heben.

In zu vielen Beziehungen beschränken sich Unterhaltungen nur auf triviales und der Austausch der eigenen Gedanken, Wünsche und Träume findet nur im Kopf eines Partners ab.

Durch diese Gespräche verbesserst du nicht nur deine Beziehung zum Partner, du lernst auch deine Gedanken offen darzulegen und auch über schwierige Themen mit einem anderen Menschen zu sprechen.

Es kann sich am Anfang etwas komisch anfühlen, ja fast schon gezwungen, doch sobald du es ein paar Tage mit deinem Partner “eingeübt” hast, werdet ihr unbefangen an die Gespräche herangehen und den Wert erkennen.

Diese Methode ist ein wahres Wundermittel um deine Kommunikationsfähigkeit zu verbessern und dein Halschakra zu öffnen.

Zuhören, zuhören, zuhören!

Es mag sich komisch, ja fast schon kontraproduktiv anhören.

Warum sollst du zuhören, wenn du doch Probleme hast, dich selbst auszudrücken?

Nun, Kommunikation ist keine Einbahnstraße und wenn du deine eigenen Gedanken weitergeben möchtest, ist es wichtig, zu wissen, was dein Gegenüber denkt.

Oft sind das gesprochene Wort und die Gedanken dahinter aber nicht im Einklang.

Also musst du achtsam zuhören, bei Unklarheiten nachfragen und Verständnis und Anteilnahme zeigen, um die Hintergründe und Meinungen deines Gesprächspartners zu erfahren.

Erst dann wird es auch dir möglich sein, deine Gedanken und Wünsche in einer Art zu präsentieren, die dein Gegenüber versteht und aufnehmen kann.

Denke daran, genau wie du, möchten auch andere Menschen wissen, dass sie gehört werden.

Hörst du wirklich zu, was die andere Person sagt, anstatt deine Antwort schon im Kopf zu formulieren?

Bittest du um Klarstellung, um Missverständnisse zu vermeiden?

Während des Gesprächs sollte die Person, die zu dir spricht, die wichtigste Person in deinem Leben sein.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass du jeweils nur ein Gespräch führst.

Das bedeutet, wenn du mit jemandem am Telefon sprichst, antwortest du nicht auf eine E-Mail oder sendest nicht gleichzeitig eine Textnachricht am Handy.

Die andere Person wird merken, dass sie keine ungeteilte Aufmerksamkeit hat und dementsprechend auf deine Antwort reagieren.

In meinem Artikel “Achtsam Zuhören: Die Fähigkeit der bewussten Kommunikation” erfährst du alles zum Thema und lernst auch Techniken, um deine Fähigkeiten zu erweitern.

Vergiss nicht, deine Fähigkeit gehört zu werden, nimmt zu, wenn du selbst gut zuhörst!

Schaue dir Videos von bekannten Rednern an

Eine hervorragende Möglichkeit, deine eigene Kommunikation zu verbessern, ist von Profis zu lernen.

Zum einen kannst du Redetechniken erkennen, mehr über nonverbale Körpersprache erfahren und zum anderen, und für uns noch wichtiger, deine “Spiegelneuronen” nutzen.

Was sind Spiegelneuronen?

 

Spiegelneuronen im Gehirn sind spezielle Nervenzellen, die den Menschen zum “mitfühlenden” Wesen machen. Wenn man beobachtet, dass sich jemand beim Gemüse schnipseln in den Finger schneidet, erlebt man selbst ein Unbehagen und kann nachempfinden, wie sich der Schmerz anfühlt.

Planet Wissen

 

Diese Spiegelneuronen nehmen aber nicht nur Anteil, sondern unser Gehirn verbindet das Gesehene direkt mit uns, sprich in unserem Beispiel imitiert dein Gehirn den Redner, während du ihm zuschaust.

Du gibst deinem Gehirn also das Gefühl, dass es selbst ein besonders versierter Redner ist, und kannst so nicht nur deine Kommunikation verbessern, sondern auch dein eigenes Zutrauen steigern und dein Halschakra öffnen.

Ich selbst schaue regelmäßig TED Talks an, die sehr lehrreich sind, neue Gedankengänge herausfordern und mein Gehirn trainieren.

Praktiziere Atemübungen

Wenn du dein Halschakra öffnen willst, ist es wichtig, dass dein Atem frei und ungehindert fließen kann.

Eine sehr effektive und einfache Methode, dein Halschakra zu öffnen, sind spezielle Atemübungen.

Um damit zu beginnen, halte einfach mehrere Male am Tag inne, lege eine Pause ein und atme ganz bewusst tief in deinen Bauch ein.

Werde dir über dich selbst und den Moment, den du gerade erlebst bewusst und sei präsent in diesem Augenblick.

Ich empfehle dir meinen Beitrag “10 Atemübungen gegen Stress, Sorgen und Kopfschmerzen“, der hervorragende Atemübungen leicht verständlich erklärt.

Diese Übungen sind so kraftvoll und verbessern dein Leben sofort, ohne Umwege.

Übrigens auch eine tolle Methode, um deinen Kindern einen Zugang zu Achtsamkeit und Meditation zu ermöglichen.

Speziell für dein Halschakra kannst du die folgenden zwei Atemübungen anwenden:

  • Atem des LöwenSimhasana

Stelle dir bei dieser Übung vor, dass du ein Löwe bist.

Atme die Luft mit einem großen, offenen Mund aus.

  • Sitze bequem auf dem Boden oder auf einem Stuhl.
  • Atme durch die Nase ein. Fülle deinen Bauch bis zum Anschlag mit Luft.
  • Wenn du nicht mehr einatmen kannst, öffne deinen Mund so weit wie möglich. Atme mit einem “Ahhhhhh” -Sound aus.
  • Wiederhole mehrmals.

Wann es am besten funktioniert:

Am einfachsten zu Hause, wenn man ungestört ist und auch selbst niemanden stört.

Diese Übung hat eine sehr befreiende Wirkung und lässt Anspannungen schnell verschwinden. Darüber hinaus gibt sie Kraft und Selbstbewusstsein.

  • Ujjayi Atmung (Der siegreiche Atem)

Der Ujjayi-Atem wird oft als “Meeresatem” oder liebevoll der “Darth-Vader-Atem” bezeichnet und eignet sich hervorragend für die Kräftigung des Halses und für die Beruhigung der Nerven.

Um die Ujjayi-Atemübung zu beginnen, setze dich aufrecht hin und schließe die Augen.

Tue so, als würdest du ein Brillenglas benebeln, um es zu reinigen, und hauche das Wort “ha”.

Schließe jetzt deine Lippen und atmen auf die gleiche Weise aus, jedoch mit geschlossenem Mund.

Atme ein und atme das Wort ha aus. Dies führt zu einer teilweisen Einengung deines Halses.

Du atmest vom unteren Bauch aus, blähst den Bauch beim Einatmen auf und ziehst ihn beim Ausatmen zusammen.

Am Anfang ist es schwierig, das Wort “ha” einzuatmen, aber mit etwas Übung wird es einfacher.

Wenn du den Dreh raus hast, kannst du versuchen, ob du das Ein- und Ausatmen bis zu vier Mal verlängern kannst.

Wann es am besten funktioniert:

Verwende diese Atemtechnik, um das Halschakra zu heilen, und wann immer du dich gestresst fühlst.

(Diese Übungen werden demnächst hier als Video erscheinen)

Achte auf dein Gewicht

Oh, ich habe lange überlegt, ob ich diesen Punkt mit aufnehmen soll, doch er erscheint mir zu wichtig, als ihn einfach fallen zu lassen.

Übergewicht vermindert unsere Fähigkeit frei zu atmen.

Wenn du zu viel Gewicht herumträgst, bist du oft kurzatmig und sehr wahrscheinlich schnarchst du auch in der Nacht.

Wenn du schnarchst, wacht dein Körper mehrmals in der Nacht auf und kann seine Tiefschlafphasen nicht ausreichend erreichen, was wiederum zur Folge hat, dass du morgens nicht ausgeruht aufwachst.

Dies führt zu erneuten Hungerattacken, die wiederum zu Gewichtszunahme führen und deine Schilddrüsenfunktion kompromittiert.

Als Chakra der Schilddrüse schädigst du hiermit auch dein Halschakra und deine Kurzatmung verstärkt diesen Effekt.

Also achte auf dein Gewicht, wenn du dein Halschakra öffnen möchtest.

Es würde jetzt zu weit führen, detaillierter auf dieses Thema einzugehen, wenn du die Zusammenhänge näher kennenlernen möchtest oder Probleme mit deinem Gewicht hast, schreibe mir eine E-Mail und ich helfe dir gerne weiter.

Kein Gluten und Zucker in deiner Ernährung

Wir bleiben beim Essen und dieser Punkt ist zwar für alle Chakren wichtig, besonders jedoch für das Halschakra, da glutenreiche und zuckerhaltige Ernährung deine Schilddrüse schädigt und somit dein Halschakra.

Ich gebe nur einen kurzen Überblick über die Zusammenhänge, wenn du mehr wissen willst, melde dich.

Gluten:

Die meisten Schilddrüsenprobleme werden durch Autoimmunerkrankungen verursacht, die das Immunsystem dazu veranlasst, Antikörper zu produzieren, die eine Funktionsstörung der Schilddrüse verursachen.

Gluten (ein Protein, das in Weizen vorkommt) ahmt die Struktur der Schilddrüse nach und schwächt es im Laufe der Zeit, da es den Verdauungstrakt belastet und das Immunsystem schwächt.

Bei vielen Menschen, insbesondere bei Schilddrüsenerkrankungen, kann es zu massiven Entzündungen im Körper kommen, und Studien haben gezeigt, dass das Immunsystem Antikörper produzieren kann, die die eigenen Organe oder Gewebe angreifen.

Das Entfernen von Gluten aus deiner Ernährung sollte dazu beitragen, die Gesundheit deiner Schilddrüse zu verbessern, und es kann auch dazu beitragen, dein Halschakra zu öffnen.

Zucker:

Zucker fördert Entzündungen im Körper und verschlimmert alle Autoimmunerkrankungen.

Zucker fördert das Wachstum aller Arten von schädlichen Krankheitserregern in deinem Darm und begünstigt Darminfektionen.

Wenn deine Darmschleimhaut mit schädlichen Mikroben überwachsen ist, entzünden diese Mikroben die Darmschleimhaut und verursachen ein “undichtes Darm-Syndrom” (leaky gut syndrom).

Dies ist ein Auslöser und Unterstützer aller Autoimmunkrankheiten, einschließlich Hashimotos und Graves.

Zuckerhaltige Nahrungsmittel sind nicht nur nahrungslos, sie nehmen deinem Körper Vitamin B und erzeugen unnötigen Stress im Körper.

Die Insulinspitzen, die du durch den Verzehr von Zucker bekommst, schädigen die Schilddrüse, und je mehr du davon isst, desto mehr verlangen hast du danach!

Es ist ein Teufelskreis. Sobald ich mit dem Zucker aufgehört hatte, stieg meine Energie und ich fühlte mich immer weniger hungrig.

Wenn du etwas Süßes möchtest, sind Stevia und Xylit natürliche Süßstoffe.

Kleine Mengen an rohem Honig und natürlichem Ahornsirup sind auch in Maßen gut.

Vermeide Schwermetalle

Die Schilddrüse ist das am negativsten geladene Organ in deinem Körper, was dazu führt, dass sie Schwermetalle geradezu magisch anzieht.

Heutzutage sind Schwermetalle leider überall in unserer Umwelt zu finden, in der Luft, in unserem Wasser und in unserem Essen.

Achte darauf, dass du so viel wie möglich Bio Nahrungsmittel konsumierst und ausreichend frische Luft einatmest.

Dies ist nicht etwas, dass wir komplett vermeiden können, doch wenn du auf deine Ernährung achtest, kannst du deiner Schilddrüse helfen und somit auch deinem Halschakra.

Du kannst deinem Körper auch bei der Arbeit helfen, indem du vermehrt Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Antioxidantien zu dir nimmst.

Ein tolles “Superfood”, das ich zu vielen meiner Smoothies hinzufüge, ist Chlorella.

Singe wie eine Nachtigall

Wenig überraschend, kann singen dein Halschakra öffnen.

Also nutze diese Möglichkeit und nimm dein Mikrofon zur Hand.

Es ist egal, wie oder wo du singst, ob in deiner Badewanne, im Auto oder im Wald.

Wenn du schüchtern bist, dann finde einen Ort, an dem du alleine für dich singen kannst.

Eine tolle Möglichkeit kann auch eine KTV Bar sein, um mit Freunden einen Gesangsabend zu verbringen.

Eine andere Möglichkeit kann ein Chor in deiner Stadt sein, oder wie gesagt, schmettere deine Lieder im Auto zu deinen Favoriten im Radio.

Genieße eine Schulter- und Nackenmassage

Ich fühle mich immer besser, nachdem ich eine erholsame Nacken- und Schultermassage erhalten habe.

Ich bin fest davon überzeugt, dass eine Massage heilende Kräfte hat.

Nackenmassagen sind so entspannend und beruhigend, dass sie dazu beitragen, die im Hals eingeschlossene Energie umzuverteilen.

Nutze eine Nackenmassage von einem professionellen Masseur oder verwende alternativ ein Handmassagegerät, um deinen Nacken zu massieren.

Ich empfehle, eine Wärmepackung auf dem Nacken anzuwenden, bevor du dich massierst, da dies deine Muskeln zur Entspannung anregt.

Falls du kein Fan von Massage bist, kannst du auch mit einfachen Nacken- und Schulterübungen dein Halschakra öffnen.

Kopf- und Schulterkreisen, um Verspannungen zu lockern, sind ebenfalls hilfreich.

Beobachte, ob du immer die Wahrheit sprichst

Versuche diese interessante Übung:

Konzentriere dich während des Tages auf deine Worte und beobachte, ob diese wirklich ausdrücken, wie du dich fühlst.

Widerstehe der Versuchung, dich selbst zu kritisieren oder zu ermahnen; Beobachte einfach.

Du wirst überrascht sein zu entdecken, wie oft du doch “die Wahrheit dehnst”.

Ich spreche nicht davon, dass du Witze machst, oder übertreibst, um einen Punkt zu beweisen, sondern dass du die Wahrheit absichtlich änderst, um eine andere Person oder dich selbst in irgendeiner Weise in die Irre zu führen.

Wenn du zum Beispiel auf die Waage steigst und 65 Kilo wiegst, aber du deinem Partner erzählst, dass die Waage 60 Kilo anzeigt, dann ist das absichtlich.

Du denkst vielleicht: „Was soll’s? Es sind doch nur ein paar Kilo.“

Dem ist vielleicht so, aber wenn es keine große Sache wäre, warum hast du dann die Zahl geändert?

Wenn du die Wahrheit sprechen willst und dabei auf deine innere Wahrheit achten möchtest, musst du im Prinzip einen Muskel trainieren.

Je öfter du deine betrügerischen Muskeln spielen lässt, desto größer werden sie.

Und je mehr du deine wahrheitsgetreuen Muskeln mit deinem Halschakra trainierst, desto größer werden diese.

In der Wahrheit zu leben und zu sprechen bedeutet nicht, dass du immer alles erzählen musst.

Es ist dein absolutes Recht, Dinge wie “Ich möchte lieber nichts sagen”, “Ich bin mir im Moment nicht sicher” oder sogar “Jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt für mich, dies auszudrücken” zu sagen.

Wenn du deinen Tag mit dieser Übung durchgehst, sage zu dir selbst: „Wird das, was ich sagen will, meine Integrität auf irgendeine Weise verletzen?“

Übe deine “Wahrheits-Muskeln” und achte wirklich immer auf deine Worte.

Es ist nicht einfach, immer bewusst zu antworten und manchmal wirst du innerlich zusammenzucken, wenn du dich wieder selbst dabei erwischst, etwas “nicht ganz so wahrheitsgetreu” zu sagen.

Übung macht den Meister, bleibe am Ball und mit der Zeit wirst du deine Antworten ändern und damit dein Halschakra öffnen.

Führe ein Tagebuch

Wenn du Probleme damit hast, deine Gedanken und Gefühle auszudrücken, versuche diese in einem privaten Tagebuch festzuhalten.

Ich benutze gerne Online-Programme wie Evernote, um meine Gedanken und Gefühle aufzuzeichnen.

Schreibe täglich wie du dich fühlst, und mache dir keine Sorgen über Dinge wie Grammatik oder Satzstruktur.

Lass deine Gedanken und Gefühle frei durch deinen Stift oder deine Tastatur fließen.

Entspanne mit einer Klangschalenmassage

Klangschalen korrespondieren besonders gut mit dem Halschakra, da dieses Chakra mit dem Tönen in Verbindung steht.

Diese Schalen sind für jedes Chakra hilfreich, doch ihre außerordentliche Wirkung kommt besonders bei diesem Chakra zur Geltung.

Tibetische Klangschalen werden seit Jahrhunderten zu Heilungs- und Meditationszwecken verwendet.

Sie erzeugen eine Reihe von Klängen, um die normalen Schwingungsfrequenzen von erkrankten und nicht harmonischen Körperteilen und von Geist und Seele wiederherzustellen.

Die von tibetischen Klangschalen erzeugten Schwingungen sind eine Art Energie-Medizin, die die Heilung von Stressstörungen, Schmerz, Depressionen und den meisten Formen von Krankheiten fördert.

Heilungsprozesse werden initiiert, indem unsere Gehirnwellen mit der perfekten Resonanz der Schüsseln synchronisiert werden.

Einzigartige Töne schaffen den perfekten Zustand für tiefe Meditation, kreatives Denken und intuitive Botschaften.

Die reinen Schallwellen der tibetischen Klangschalen wecken unsere Fähigkeit, mit mehr als nur mit unseren Ohren zu hören.

Wir fühlen die tibetischen Klangschalen genauso, wie wir sie mit unseren Ohren aufnehmen.

Klangschalen bewirken, dass sich Chakren auf natürliche Weise selbst korrigieren.

Die Schallwellen in Form von Sinuswellen leiten die Frequenzen zu den unausgeglichenen Chakren und bringen sie wieder zum normalen Funktionieren.

Die insgesamt ausgleichende Wirkung der tibetischen Klangschalen und die Beeinflussung der Theta-Gehirnwellen verstärken und unterstützen die korrigierende Wiederherstellung der Sinuswellen aller Chakren.

 

„Wenn wir akzeptieren, dass Klänge Vibrationen sind und wir wissen, dass Vibrationen jeden Teil unseres physischen Wesens berühren, dann verstehen wir, dass Klänge nicht nur durch unsere Ohren, sondern durch jede Zelle in unserem Körper wahrgenommen werden.

Ein Grund, warum Klang auf körperlicher Ebene heilt, ist, dass er uns auf emotionaler und spiritueller Ebene so tief berührt und transformiert.
Der Klang kann Ungleichgewichte auf jeder Ebene physiologischer Funktionen beheben und kann bei der Behandlung praktisch jeder medizinischen Störung eine positive Rolle spielen.“

– Dr. Mitchell Gaynor

 

Das Ergebnis sind ausgeglichene Chakren, die wiederum die zelluläre und systemische Heilung im gesamten Körper verbessern, was durch die Theta-Rhythmen erleichtert wird.

Du kannst diese Schalen entweder in Form einer Klangschalenmassage nutzen und dein Halschakra öffnen, oder wenn du diese Form nicht gerne ausprobieren willst, kannst du selbst mit den Schalen zu Hause üben.

Für mich persönlich, ist die Arbeit mit Klangschalen der schnellste Weg zu ausgeglichenen Chakren.

Ich hatte noch nie einen “Patienten”, der nicht von der Wirkung der Schalen profitiert hat und begeistert war.

Praktiziere Mantra Meditation

Der Mantra Meditation kommt bei der Arbeit mit dem Halschakra eine besondere Rolle zu.

Wie schon bei der Klangschalenmethode, helfen Mantras allen Chakren.

Weiter unten im Text lernst du auch das spezielle Halschakra-Mantra kennen, jedoch hilft Mantra Meditation dem Halschakra unabhängig eines bestimmten Mantra-Wortes.

Die kannst im Prinzip jedes Mantra, wie zum Beispiel das Wort “OM” oder dein eigenes Mantra benutzen, um dein Halschakra zu öffnen.

Die immer wiederkehrenden Wiederholungen helfen deine Stimmbänder zu öffnen und die Energie in diesem Chakra zum Fließen zu bringen.

In meinem Artikel “Mantra Meditation: Was ist es und wie funktioniert es?” erfährst du alles zu diesem Thema und lernst auch einfache Methoden, um diese Meditationsart zu praktizieren.

Trinke viel klares Wasser

Wasser hat eine elementare Bedeutung für den Menschen, denn zum einen könnten wir ohne Wasser nicht überleben und zum anderen besteht unser Körper selbst aus 70 – 80 % Wasser.

Hinzu kommt die reinigende Wirkung von Wasser und auf diese Zielen wir beim Halschakra öffnen ab.

Viel klares Wasser hilft uns, unseren Rachen zu reinigen und Blockaden zu lösen.

Nachfolgend ein paar Eigenschaften von Wasser für deinen Körper:

  • Es schmiert die Gelenke
  • Es reinigt dein Blut
  • Es bildet Speichel und Schleim
  • Es fördert die Gesundheit und Schönheit der Haut
  • Es dämpft das Gehirn, das Rückenmark und andere empfindliche Gewebe
  • Es reguliert die Körpertemperatur
  • Es spült Körperabfälle aus
  • Es hilft, den Blutdruck aufrecht zu erhalten
  • Deine Atemwege brauchen es

Also sorge für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt!

Achte auf die Qualität des Wassers, damit du nicht mit Schwermetallen belastet wirst.

Nutze ein Akupressurkissen zur Entspannung

Ich habe einen sehr ausführlichen Artikel über Akupressurmatten auf dieser Seite veröffentlicht, dort erläutere ich nicht nur die Wirkungsweise dieser kleinen Wundermittel, sondern beschreibe auch detailliert deren Anwendung.

Kurz gesagt, helfen sie Verspannungen im Körper zu lösen und regen die Durchblutung in den behandelten Körperregionen an.

Wenn du unter einem verspannten Nacken leidest oder häufiger Kopfschmerzen hast, kann dein Akupressurkissen eine tolle Alternative sein.

Durch die Entspannung im Nackenbereich unterstützt du die Heilung deines Halschakras.

Falls dich das Thema interessiert, lies einfach meinen Beitrag dazu.

Bringe (blaue) Farbe in dein Leben

Falls du Störungen in deinem Halschakra bemerkst oder vermutest, kann es hilfreich sein, bewusst die Farbe blau in dein Leben zu integrieren.

So kannst du z. B.:

  • blaue Blumen in der Wohnung aufstellen
  • einen blauen Schal (oder andere Kleidungsstücke) tragen
  • blaue Deko-Artikel benutzen
  • einen blauen Kissenbezug wählen
  • eine Wand blau anstreichen
  • eine blaue Tasse benutzen

Sei kreativ und erlebe mehr Ausdrucksstärke und Vertrauen mit der Farbe blau in deinem Leben.

Diese Methode lässt sich auch sehr schön an deinem Arbeitsplatz verwenden, in dem du blaue Gegenstände integrierst.

Führe eine Halschakra-Meditation durch

Wenn du lernen möchtest, wie du dein Halschakra öffnen kannst, ist es ratsam, eine tägliche Meditationsübung durchzuführen.

Einfache Achtsamkeitsübungen wie tiefes Atmen und Bodyscanning fördern den Energiefluss in den Chakren.

Allerdings gibt es auch spezielle Techniken der Halschakra-Meditation, die du anwenden kannst.

Hier ist eine der besten Halschakra-Meditationstechnik für Anfänger:

  • Setze dich gemütlich auf den Boden oder einen Stuhl
  • Strecke deinen Rücken und führe deine Schultern leicht nach hinten
  • Entspanne dich und atme mehrmals tief durch die Nase in deinen Bauch, bis sich dein ganzer Körper entspannt
  • Wenn du dich ruhig und entspannt fühlst, bringe einen blauen klaren Himmel vor dein geistiges Auge
  • Spüre, wie sich die weite des endlosen Himmels in deinem Kopf und deinem Körper anfühlt
  • Fühle die Freiheit, die dieses Bild in dir erzeugt. Atme tief weiter und lass deinen Geist bis zum Himmel wandern und löse deinen Körper im Gefühl der Schwerelosigkeit auf
  • Verweile in diesem Gefühl, so lange du möchtest.

Praktiziere Halschakra-Yoga Übungen

Die besten Halschakra-Yoga-Stellungen sind diejenigen, die den Halsbereich öffnen und stärken.

Das Halschakra befindet sich an der Basis deines Halses zwischen den Schultern und ist mit dem Weltraum, dem Äther oder der Leere verbunden.

Dies ist der Ort, an dem nichts existiert – nur der reine Klang der Vibration.

Gemäß der traditionellen yogischen Weisheit wurde das Universum durch den Klang “OM” erschaffen, und einige Chakra-Experten, wie Anodea Judith, sagen, dass das Halschakra mit Klang assoziiert ist.

Dieser elementare Klang ist die zelluläre Weisheit, die in den DNA- und RNA-Strängen codiert ist, die in den Körperzellen eingeschlossen sind.

Es ist auch die Leere, die Leere zwischen den Zellen, zwischen allen Räumen, die die Weisheit des Universums tragen. Es ist der Raum, in dem die Schöpfung beginnt.

Natürlich ist es eine kraftvolle Möglichkeit, das Halschakra stimmlich zu öffnen, aber es ist auch das physische Öffnen der Vorder- und Rückseite des Halschakras, das wichtig ist.

Die folgenden Stellungen helfen dabei, das Halschakra zu öffnen und auszugleichen:

Der Fisch – Matsyasana

Mit dieser Halschakra-Yoga-Haltung öffnest du die Vorderseite deines Halses. Wenn du dich in dieser Haltung befindest, stelle dir blaues Licht vor, das in dein Halschakra gelangt.

Spüre die Kraft des Selbstausdrucks in deinem Hals.

Stelle dich in einer Situation vor, in der du dich und deine Gefühle ausdrücken möchtest.

Fühle deine eigene Wahrheit und Überzeugung.

  1. Setze dich mit ausgestreckten Beinen auf den Boden.
  2. Platziere deine Hände hinter dich auf den Boden, die Fingerspitzen direkt unter deinem Gesäß.
  3. Nimm die Ellbogen langsam zur Seite und gleite mit dem Kopf und Oberkörper zurück. Behalte stets die Kontrolle, lasse den Kopf niemals einfach zurückfallen.
  4. Gleite weiter zurück, bis du den Boden mit deinem Hinterkopf berührst – komm in eine stabile Lage.
  5. Nimm die Arme jetzt komplett aus dem Weg.
  6. Du kannst deine Arme entweder an deiner Seite ruhen lassen, oder du faltest deine Handflächen in einer Gebetsposition über deinem Herzen. Dies erhöht den Fluss von Prana (Lebensenergie) im Oberkörper.

Das Kamel – Ushtrasana

Die Kamel-Stellung ist eine starkes Asana (Yoga-Stellung), die deinen Brust- und Halsbereich öffnet.

Diese Haltung hilft beim Öffnen des Herz- und Halschakras.

Sie erstreckt sich über die gesamte Vorderseite des Körpers, den Bauch, den Brustkorb und den Hals sowie über den Hüftbeuger – den Psoas-Muskel.

Die Stellung stärkt die Rückenmuskulatur und regt die Organe im Bauchraum an.

  1. Knie mit gespreizten Beinen auf dem Boden.
  2. Presse deine Schienbeine und die Fußspitzen in den Boden. Lege deine Hände auf die Rückseite deiner Hüften. Atme ein und hebe deine Brust langsam an und ziehe deine Hüften nach vorne.
  3. Rolle deine Schulterblätter nach hinten, um den Brustkorb zu öffnen.
  4. Wenn du dich nicht weiter zurücklehnen kannst, greife mit den Fingerspitzen in Richtung der Fersen.
  5. Lege jetzt langsam und kontrolliert deinen Kopf zurück – lasse ihn nicht “fallen” – das Schlüsselwort ist “kontrolliert”.
  6. Ziehe die Schulterblätter zusammen.
  7. Bleibe in der Position für 3 vollständige Atemzüge.
  8. Dies ist eine herausfordernde Übung für den unteren Rücken. Nach den Atemzügen komme sanft aus der Position und gleite in die Kindstellung.

Die Kobra – Bhujangasana

Eine weitere Stellung, die sowohl den Brust- als auch den Halsbereich öffnet, ist die Kobra-Stellung. 

Durch die Kobra-Haltung kann das Prana, also deine Lebensenergie in das Halschakra geleitet werden, anstatt im Körper zerstreut zu werden. 

Diese Halschakra-Yoga-Übung ermöglicht auch die Stärkung des gesamten Schulterbereichs und bietet Unterstützung für die Schultern.

  1. Lege dich mit ausgestreckten Füßen auf den Bauch, berühren mit den Fußspitzen die Matte und mit der Stirn den Boden. Deine Hände sind neben deinen Schultern.
  2. Drücke die Fußspitzen in die Matte und lasse die Knie leicht vom Boden abheben. Senke dein Schambein auf die Matte, um den unteren Rücken zu stabilisieren.
  3. Atme ein, während du deinen Kopf hebst und den Oberkörper mit der Kraft deines Rückens anhebst. Ausatmen.
  4. Benutze bei deinem nächsten Atemzug die Kraft deiner Arme, um deinen Oberkörper anzuheben, bis er so weit wie möglich aufgerichtet ist. Strecke deine Arme nicht vollständig, da dies die Ellbogen überdehnen und die Pose destabilisieren kann.
  5. Fühle, wie sich deine Brust weitet und sich deine gesamte
    Körpervorderseite sanft öffnet. Spüre das Prana durch deine Brust und dein Herzchakra fließen.
  6. Nimm zwei bis drei weitere volle Atemzüge und gehe sanft in die Ausgangsstellung zurück.
  7. Wiederhole diese Übung 2 – 3 Mal.

Der Pflug – Halasana

Diese Haltung unterstützt eine sehr starke Öffnung für Hals- und Herzchakren.

Sowohl der Hals als auch das Herz sind bei dieser Übung vorne geschützt und hinten freigelegt und geöffnet.

Dies unterscheidet sich davon, wie wir normalerweise den Hals oder das Herzchakra öffnen. Meistens öffnen wir die Vorderseite des Körpers.

Wir machen hier etwas Neues.

Die Haltung wird als Pflug bezeichnet, denn symbolisch “pflügen” wir durch das Feld, um neue Verhaltensmuster, die uns in unserem Leben weiter bringen, gedeihen zu lassen.

Möglicherweise benötigst du ein gefaltetes Handtuch unter den Schultern.

  1. Lege dich mit den Armen an deiner Seite auf den Rücken. Einatmen.
  2. Beuge beim Ausatmen die Knie und ziehe die Oberschenkel in Richtung Bauch.
  3. Hebe deinen Po mit Hilfe deiner Bauchmuskeln vom Boden ab.
  4. Verlagere dein Gewicht auf den oberen Rücken und strecke die Beine nach oben.
  5. Stabilisiere dich in dieser Haltung und nimm ein paar Atemzüge. Beobachte deinen Atem.
  6. Wenn du das Gefühl hast, dass sich die Anspannung in Gesicht, Nacken und Schultern gelöst hat und deine Atmung regelmäßig und gleichmäßig ist, lasse ein Bein langsam hinter den Kopf sinken.
  7. Wenn dein Atem ruhig bleibt, lasse auch das andere Bein hinter deinen Kopf gleiten.
  8. Verharre in dieser Haltung für einige Atemzüge und visualisiere dein Hals- und dein Herzchakra, die sich sanft öffnen.

(Diese Übungen werden demnächst hier als Video erscheinen)

Töne das Mantra “HAM

Ham ist das Bija– oder Samenmantra des Halschakras. Wenn du das Mantra Ham singst, reinigt die Kraft der Klangschwingungen dieses Chakra und unterstützt dich beim Halschakra öffnen

Yogis chant Ham (Haaaaaaaaam), um das Halschakra physisch, emotional und spirituell zu heilen.

Mantras, insbesondere einsilbige Bija-Mantras, werden wegen ihren heilenden Klangschwingungen gesungen und nicht wegen einer bestimmten Bedeutung.

Chakra-Mantras wie Ham reinigen die subtilen Energiebahnen im Körper und bewirken eine positive Veränderung.

Mantras helfen auch bei der Meditation.

Bei Ham liegt der Fokus der Mantra-Meditation auf der Schulter und dem Halsbereich.

Man glaubt, dass jedes Bija-Mantra die Klangform einer Hindu-Gottheit ist, die wiederum ein Aspekt des Brahman oder des Absoluten ist.

Probiere das Granthita Mudra

Das Granthita Mudra oder Knoten-Mudra löst Knoten oder einen “Kloß” im Halsbereich.

Es aktiviert das Vishuddha Chakra (Halschakra), öffnet die Stimmbänder, macht die Sprache klar und süß, reinigt die Schilddrüse und induziert Selbstheilung. Dieses Mudra ist besonders hilfreich für Krebspatienten.

Am besten benutzt du das Mudra direkt vor deiner Kehle.

Es hilft dir deine wahren Gedanken und Gefühle zu kommunizieren.

Um es auszuführen, verschränke deine letzten drei Finger (Mittel-, Ring- und kleiner Finger) in deinen Händen.

Führe dann Zeigefinger und Daumen zusammen, um zwei Ringe zu bilden, und halte dieses Mudra vor den Halsansatz.

(In Kürze erscheint hier ein Video zur Erklärung)

Ernähre dich gesund

Alle Chakras reagieren positiv und negativ auf deine Nahrung, sodass du das Halschakra möglicherweise schon durch geringfügige Anpassungen deiner Lebensmittel öffnen kannst.

Gesundes Essen ist gut für die Aufrechterhaltung offener Chakren, aber über diese Ratschläge hinaus ist es auch ratsam, Nahrungsmittel zu betrachten, die historisch mit deinem Halschakra verbunden sind.

Bläuliche Nahrungsmittel beeinflussen automatisch dieses Chakra, da es mit der Farbe blau verbunden ist und bieten eine gute Möglichkeit, dein Herzchakra öffnen zu können.

Ebenso werden Früchte, die an Bäumen wachsen, traditionell mit dem Halschakra in Verbindung gebracht.

Experten sagen, dies ist, weil diese Lebensmittel Authentizität symbolisieren (weil sie nur von ihrem Baum fallen, wenn sie zum Verzehr bereit sind).

Also öffne dein Halschakra mit diesen wundervollen Nahrungsmitteln:

Obst: Heidelbeeren, Johannisbeere, Brombeere, Feigen, Zwetschgen, Weintraube, Holunderbeeren, Pflaumen, Datteln, Äpfel, Birnen, Orangen, Kirschen

Gemüse: Auberginen, Rote Beete, Blaukraut, diverse Salat wie Lolo Rosso, Radicchio, Kidney Bohnen, rote Zwiebeln, Spinat

Superfoods: Spirulina, Chlorella, Maca, Lucuma, Marines-Phytoplankton, Seegras, Hashi, Hijikata, Nori, Gojibeeren

Kräuter: Salbei, Thymian, Borretsch; Beinwell, Heidekraut, Kurkuma

Benutze ätherische Öle zur Aromatherapie

Ätherische Öle können verwendet werden, um deine Gefühle auszugleichen und mit ihnen in Kontakt zu treten.

Ätherische Öle verkörpern die Schwingungen und die heilenden Eigenschaften ihrer Pflanzen.

Sie verleihen dem physischen Körper nicht nur bestimmte Besonderheiten, sondern arbeiten auch auf mentaler, emotionaler und spiritueller Ebene.

Folgende sind die am häufigsten verwendeten ätherischen Öle des Halschakras:

  • Teebaumöl

Teebaumöl hat ein frisches medizinisches Aroma und wird seit Tausenden von Jahren zur Behandlung einer Vielzahl von Pilz-, Bakterien- und Virusinfektionen verwendet.

Das Öl ist ein starkes Antiseptikum und besitzt immunfördernde Eigenschaften.

  • Eukalyptus

Frisch, medizinisch, mit einem holzigen Duft, wird Eukalyptus verwendet, um Entzündungen der Nasengänge, Halsschmerzen und Sinusitis zu beruhigen.

Das Öl fördert das Wohlbefinden und öffnet den inneren Raum, wenn wir uns von unserer Umwelt überfordert oder eingeengt fühlen. Es fördert das Gefühl der inneren Freiheit und persönlicher Entwicklung.

  • Pfefferminze

Minzig und scharf, wird Pfefferminze seit Langem verwendet, um den Atem zu erfrischen, Infektionen der Atemwege zu heilen und Kopfschmerzen zu lindern.

Pfefferminze stärkt und stimuliert den Geist und wirkt direkt auf den Intellekt. Es fördert Kreativität und Selbstausdruck.

  • Weihrauch

Für die Halschakra-Heilung hilft dieses Öl bei Schilddrüsenunterfunktion. Ich habe eine Reihe von Berichten gelesen, in denen Menschen ihre Schilddrüsenerkrankung mit ätherischem Weihrauchöl geheilt haben.

Der reiche, tiefe und süße Weihrauch erhöht das spirituelle Bewusstsein und die Verbindung mit dem Göttlichen in dir.

  • Jasmin

Jasmin ist als Aphrodisiakum bekannt und wegen seiner Wirkung auf die Stimme auch als eines der ätherischen Öle des Halschakras bekannt. Es wird bei heiserer Stimme verwendet.

Jasmin dringt in die tieferen Schichten unserer Seele ein und öffnet uns für unterdrückten emotionalen Schmerz, sodass Energie durch das Halschakra fließen kann.

Mit seinem süßen, kräftigen, blumigen Aroma ermöglicht Jasmin eine bessere Kommunikation unserer Gefühle, wodurch Beziehungen und Intimität gestärkt werden.

  • Nelke

Warm und sehr würzig ist Nelke ein sehr starkes Öl, das traditionell zur Heilung von Mund-, Zahn- und Zahnfleischgewebe verwendet wird.

Die Gewürznelke kann auch verwendet werden, um die Regulierung der Schilddrüse zu unterstützen, Blutgerinnsel aufzulösen und Stagnation im Blut zu entfernen.

Auf einer emotionalen Ebene hilft das Nelkenaroma, ein Gefühl von Schutz und Sicherheit zu erzeugen und einen guten Schlaf zu fördern.

  • Zypresse

Zypresse ist bekannt für seine entstauenden und entgiftenden Eigenschaften. Das Öl wird verwendet, um den Fluss der Lymphflüssigkeit zu stimulieren, um Giftstoffe abzubauen.

Es ist hilfreich bei Zahnfleischbluten, Bronchitis und Atemwegsblockaden.

  • Salbei

Salbei war in der Antike als heiliges Kraut und Meisterheiler bekannt. Bei Halschakra-Problemen ist dieses Öl besonders hilfreich bei der Heilung von Zahnfleischerkrankungen.

Auf einer emotionalen Ebene hilft das ätherische Salbeiöl, Depressionen und geistige Ermüdung zu lindern, wodurch Kanäle im Oberkörper- und Brustbereich geöffnet werden und die Energie freier fließen kann.

  • Geranie

Geranie ist süß und zitrisch-rosig und wird verwendet, um Halsschmerzen, fettige Haut und beruhigende Energie im Körper zu erzeugen.

Geranie schafft ein Gefühl der Sicherheit und hilft uns, uns mit unserem Innenleben und unserer emotionalen Sensibilität zu verbinden. Mit dieser Verbindung haben wir mehr Kapazität für intime Kommunikation und Selbstdarstellung.

Das ätherische Öl der Geranie hilft, nervöse Spannungen zu lindern und das Wohlbefinden zu fördern.

  • Lavendel

Das ätherische Lavendelöl ist für alle sieben Chakren vorteilhaft.

Für die Heilung des Halschakras ist Lavendel auf körperlicher Ebene nützlich, um Mundabszesse und Mundsoor zu heilen.

Auf der emotionalen Ebene fördert Lavendel Frieden, Liebe und Bewusstsein. Wenn wir Liebe in unseren Herzen und Frieden spüren, können tiefere Schichten emotionalen Schmerzes zu unserem Bewusstsein gelangen.

Dies ist notwendig, um die unterdrückte Energie zu entfernen, und einen freien Fluss durch das Halschakra zu ermöglichen.

Verwende Halschakra-Steine und Schmuck

Wenn das Halschakra unausgeglichen ist, können heilende Steine und Kristalle dazu beitragen, den gesunden Energiefluss und das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Hier ist eine Liste von Chakra-Steinen, die häufig zur Reinigung, Aktivierung und zum Ausgleich des Halschakras verwendet werden.

Lapislazuli: Dieser Halbedelstein wird manchmal als “Stein der Wahrheit” bezeichnet. Daher ist es ein idealer Stein, wenn du freier und ehrlicher kommunizieren möchtest. Er fördert Aufrichtigkeit und verbessert die eigene Glaubwürdigkeit. Durch einen gesteigerten Optimismus hilft er bei Depressionen, Ängsten oder Blockaden, lässt dich schlechte Gewohnheiten ablegen und erleichtert die Kritikfähigkeit.

Aquamarin: Aquamarin, einer der bekanntesten Heilsteine für das Halschakra, steht schon immer für Mut und Akzeptanz. Dieser Stein hilft dir vor allem bei Kommunikationsproblemen in intimen Beziehungen.

Amazonit: Dieser wunderschöne türkisfarbene Stein schützt vor Negativität. Trage ihn, wenn du das Gefühl hast, dass dich die Meinung anderer davon abhält, ehrlich zu sein. Bei der Meditation verwendet, kann Amazonit innere Unruhe, Ängste oder Depression lindern, von Egoismus, Geiz und Gier befreien und Toleranz aber auch Geduld bringen.

Türkis: Türkis verhilft zu mehr Erfolg, da er das Selbstbewusstsein stärkt, die Kommunikationsfähigkeit verbessert und Tatkraft sowie das Durchsetzungsvermögen fördert. Er verleiht die Kraft, dich selbst zu schützen und lässt dich von Strapazen oder Beeinflussungen aus der Umwelt zurückziehen und erholen.

Blauer Disthen: Disthen stärkt die eigene Identität, verbessert die Konzentration und ermöglicht es, dass eigene Leben wieder genießen zu können. Er wirkt sich aber auch positiv auf die Sprachentwicklung aus. Er verbessert die Artikulation und hilft beim Erlernen neuer Sprachen.

Spreche Halschakra-Affirmationen

Möglicherweise verwendest du bereits Affirmationen, da sie wunderbar sind, um alte Überzeugungen loszuwerden, den Glauben in die richtige Richtung zu lenken und Vertrauen aufzubauen.

Trotzdem lohnt es sich, deiner Routine einige neue “Bestätigungen” hinzuzufügen oder einige deiner alten anzupassen.

Dies liegt daran, dass du das Halschakra veranlassen kannst, direkt auf Affirmationen zu reagieren, indem du bestimmte Wörter und Ausdrücke verwendest.

Du kannst sie jeden Tag sagen, um mögliche Blockaden abzuwehren, aber du kannst sie auch wiederholen, wenn du dein Halschakra öffnen möchtest.

Hier sind einige Halschakra-Affirmationen, die du ausprobieren kannst:

  • “Ich werde immer von anderen verstanden.”
  • “Ich spreche meine wahren Gedanken mit Leichtigkeit.”
  • “Andere hören meine Stimme.”
  • “Meine Stimme ist in dieser Welt wichtig.”
  • “Ich kenne meine wahren Gefühle und kann sie ausdrücken.”
  • “Ich kann in allen Situationen die richtigen Worte finden.”
  • “Ich verschaffe anderen Gehör.”
  • “Ich stehe ein für meine Werte.”
  • “Meine Gedanken sind wert, gehört zu werden.”

Fazit Halschakra öffnen

Wie immer, habe ich versucht dir eine große Bandbreite von Heilmethoden zu liefern, die nicht nur die traditionellen Methoden beinhalten, sondern auch meine Kenntnisse der Ernährung, Fitness und Meditationstechniken widerspiegelt.

Eine Kombination mehrerer Methoden wird dich schnell zum Ziel führen, wichtig jedoch ist, deinen Lebensstil entsprechend der Angaben zu ändern, damit du einen Langzeiteffekt erzielst.

Viele unserer Chakren wurden schon früh in der Kindheit und Jugend geschädigt, sei es durch Traumata oder Erziehung.

Am Beispiel des Halschakras kann man sehr gut erkennen, wie Erziehung im Kindesalter zu Problemen mit unseren Chakren führen kann.

Oft wird Kindern nur gesagt, sie sollen still sein, die Meinungen werden entweder belächelt, gar nicht wahrgenommen oder unterdrückt.

Die Entfaltung eines starken Kindes, das seine eigene Meinung laut äußert und auch verteidigt, ist oft nicht erwünscht.

Umso wichtiger ist es dann, dass du als Erwachsener jetzt die richtigen Entscheidungen für dich triffst und dein Glück sowie deine Energie in die eigenen Hände nimmst.

Nutze die Methoden, die zu dir sprechen und achte auf deine Chakrengesundheit, um mehr Energie, Selbstbewusstsein und Erfolg zu genießen.

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, hinterlasse einen Kommentar oder nehme Kontakt mit mir auf.

Mehr zum Thema Chakren kannst du hier erfahren.

Gerne teile diesen Beitrag, wenn du mehr Leuten helfen willst, das Halschakra zu öffnen, oder wenn du jemanden kennst, der mit diesem Chakra Probleme hat.

Lebe achtsam, sei einzigartig

Dein Carsten

Mehr für dich…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

smart__stark_sexy_ad_banner

Erwecke deine Superkräfte!

Hole dir das neue kostenlose Buch von Auszeit Leben mit über 100 kleine Übungen und Alltagstricks für ein gesundes, kraftvolles und zufriedenes Leben.

Vielen Dank! Dein E-Book ist auf dem Weg zu deiner E-Mail Adresse.

Pin It on Pinterest

Share This